21. Januar 2018

Startseite » Umwelt und Natur » Weltall und Astronomie

Weltall und Astronomie
Zu unserer Umwelt gehört nicht nur unser Planet, die Erde, sondern auch das Weltall. Die Astronomie ist die Wissenschaft, die sich mit dem Weltall, den Sternen und Planeten beschäftigt. Man bezeichnet das Weltall auch als das Universum - alles in eins; gemeint ist damit die Gesamtheit aller Dinge, aller existenten Materie. Die allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein ist die Theorie, die auch nach heutigen Erkenntnissen noch die Struktur und Ordnung des Weltalls am besten beschreibt. Auch die Quantenphysik hat entscheidende Erklärungen und Modelle geliefert. Die Entstehung des Weltalls erklärt man heute mit dem sogenannten Urknall. Was es vor dem Urknall gab und wie es dazu kam, kann bislang noch niemand erklären. Ins Weltall zu reisen, die Raumfahrt also, hat die Menschen schon immer fasziniert, auch schon lange bevor Neil Armstrong am 21.07.1969 um 3:56:20 als erster Mensch den Mond betrat.

Eine Ebene höher

» Link in diese Kategorie hinzufügen