25. April 2018

Startseite » Sport » Bowling und Kegeln

Bowling und Kegeln
Kegeln ist ein Präzisionssport. Es geht dabei darum, die am Ende einer Kegelbahn aufgestellten neun Figuren, Kegel genannt, mit einer Kugel möglichst vollständig von der Bahn zu fegen. Also alle Neune zu schaffen. Allerdings gibt es dabei diverse Varianten - nicht immer geht es nur um alle Neune, sondern manchmal ist das Ziel auch, nur einen bestimmten Teil der Kegel zum Stürzen zu bringen; was beinahe noch komplizierter ist. Das Kegeln geht zurück bis zur Kultur der alten Ägypter, der eigentliche Ursprung dürfte jedoch ein Spiel der Germanen sein, bei dem mit Steinen auf Knochen geworfen wurde. Bowling ist die Variante des Kegeln, die aus Amerika kommt. Sie wird nicht mit neun, sondern mit zehn Kegeln gespielt, die Pins heißen.

Zur Zeit sind in dieser Kategorie leider keine Links vorhanden.

Eine Ebene höher

» Link in diese Kategorie hinzufügen