22. Juni 2018

Startseite » Sport » Rudern

Rudern
Rudern ist eine der Wassersportarten. Dabei müssen Boote ohne Motorkraft allein mit der Kraft bewegt werden, die über Ruder oder Riemen übertragen werden. Es gibt zwei unterschiedliche Ruder Techniken; Riemen und Skullen. Beim Skullen hält der Rudersportler in jeder hand ein Skull, beim Riemen hält er ein längeres Ruder mit beiden Händen. Rudern ist ein Kraftsport. Sportliche Wettbewerbe reichen dabei vom einer, also vom Wettstreit Mann gegen Mann, bis zum Achter, wo je acht Mann die Ruderboote besetzen. Das Rudern ist eine Sportart, die bereits in der Antike bekannt und beliebt war. Sehr bekannt sind auch heute noch die Ruderwettkämpfe verschiedener Schulen oder Universitäten, wie der Ruderwettstreit zwischen den englischen Universitäten Oxford und Cambridge.

Zur Zeit sind in dieser Kategorie leider keine Links vorhanden.

Eine Ebene höher

» Link in diese Kategorie hinzufügen