23. April 2018

Startseite » Sport » Sportmedizin

Sportmedizin
Die Sportmedizin befasst sich speziell mit dem Sport. Dabei geht es nicht lediglich darum, wie man typische Sportverletzungen und typische Sporterkrankungen wie den bekannten Tennisarm und anderes am besten und am schnellsten heilt, sondern auch um ein möglichst effektives Training. Bewegung, Sport und Training und die Wirkungen auf die Menschen werden dabei untersucht und Schlussfolgerungen daraus gezogen, und zwar nicht nur im Hinblick auf die Sportler, sondern auch im Hinblick darauf, wie ein bestimmter Sport kranken Menschen helfen könnte. Die Sportmedizin ist eine Zusatzqualifikation für Ärzte, kein gesonderter medizinischer Studiengang, wie es die Bezeichnung Sportmedizin vermuten lässt.

Zur Zeit sind in dieser Kategorie leider keine Links vorhanden.

Eine Ebene höher

» Link in diese Kategorie hinzufügen