25. April 2018

Startseite » Gesundheit » Hygiene

Hygiene
Die Hygiene ist eine Form der Gesundheitsvorsorge. Medizinisch versteht man darunter die Verhütung von Krankheiten und der Erhaltung der Gesundheit. Hygiene lässt sich mit dem gleichsetzen, was wir umgangssprachlich unter Sauberkeit verstehen. Das bezieht sich einmal auf die Sauberkeit des eigenen Körpers, und dann auf die Sauberkeit der Umgebung. Wer sich regelmäßig die Hände wäscht, verhindert dadurch, dass Krankheitserreger sich dort einnisten und über das Essen in Mund und Körper gelangen können. Und wer seine Wohnung sauber hält, verhindert damit ebenfalls das Einnisten von kleinen Organismen und Krankheitserregern, die irgendwann möglicherweise auf ihn selbst übergehen. Eine besonders wirksame Form der Hygiene sind Sterilisation und Desinfektion mit Hilfe von Hitze oder speziellen Wirkstoffen. Beides tötet Krankheitskeime ab.

Eine Ebene höher

» Link in diese Kategorie hinzufügen