16. Dezember 2018

Startseite » Gesellschaft und Politik » Recht

Recht
Es erben sich Gesetz und Rechte - wie eine ew'ge Krankheit vor, beklagte sich der Naturrechtler Goethe in seinem Opus "Faust". Das Recht, also die Gesetze, die unser Leben formen und beherrschen, sind natürlich an einigen Stellen schwerfällig und nicht flexibel genug, auf Veränderungen in der Gesellschaft umgehend und angemessen zu reagieren - dazu bedarf es oft der Änderungen dieser Gesetze durch das Parlament oder der Schaffung neuer Gesetze. Dennoch, wo wären wir ohne das rechtliche Gerüst, das in allen Teilen unseres Lebens die Regeln festlegt, nach denen wir zu handeln haben? Recht und Gesetze, eine Justiz und eine Verwaltung, die sie umsetzen beziehungsweise überprüfen und auf ihre Einhaltung achten, machen das Grundgerüst jedes Staates aus.

Seite: 1 | 2 |

Eine Ebene höher

» Link in diese Kategorie hinzufügen